Запрошуємо, Гість
Ім'я користувача: Пароль: Запам’ятати мене

ТЕМА: Нім. мова. Відгодівля бичків

Нім. мова. Відгодівля бичків 8 років 3 місяцыв тому #361

  • Pryplozka
  • Pryplozka аватар
Bullenmast in Eiderstedt

1. Die Halbinsel Eiderstedt liegt an der Westküste der Nordsee im Bundesland Schleswig-Holstein. Ihr Land ist Marschland, flach wie ein Tisch. Seine Temperaturen werden durch die Nähe zum Meer bestimmt und das ganze Jahr über ziemlich ausgeglichen.
2. In der Marsch herrscht die Viehwirtschaft vor. Der Hof des Bauern Ivens in Eiderstedt ist ein Beispiel dafür. Herr Ivens hält nicht wie viele Eiderstedter Bauern Milchkühe, er betreibt Bullenmast. Sein Land von insgesamt 51 ha besteht nur aus Grünland. Herr Ivens kann auf seinem Hof 100 Bullen gleichzeitig halten.
3. Zusätzlich wollte er auch Schafe halten, und in diesem Jahr hat er 90 Schafe gekauft. Bullen und Schafe sind zumeist auf einer gemeinsamen Wіese, denn die Schafe können das Gras noch tiefer abfressen. Diese Weide macht die Tiere gesund.
4. Im Herbst kauft Herr Ivens einjährige Bullen bei verschiedenen Bauern. Den Winter über hält er die Tiere im Stall. Sie werden dann nur sparsam mit Stroh, Silofutter und etwas Kraftfutter ernährt. «Das ist meine, genauer gesagt, unsere Absicht», — erklärt Herr Ivens. «Sehen Sie mal, die Tiere sollen den Sommer über die Weiden richtig ausnutzen und schnell zunehmen. Im Stall setzen die Tiere leicht Fett an, und auf den Weiden dagegen wird ihr Fleisch zart und saftig».
5. Seit dem Spätfrühling beginnt die Weidezeit. Sie dauert spätestens von Mai bis Ende Oktober. Die Bullen werden in Gruppen zu je zehn bis zwölf Tiere auf feste Weideplätze getrieben. Hier bleiben sie den ganzen Sommer über. Einige Teile der Grünlandflächen muss man jedoch als Wiesen freihalten. Auf ihnen mäht Herr Ivens Gras zur Heugewinnung für die Winterfütterung.
6. Im Spätsommer beobachtet Herr Ivens die Fleischpreise in der Zeitung sehr genau. Er hat Verbindungen zu mehreren Schlachthöfen und Fleischfabriken. An sie verkauft er seine Bullen. Voriges Jahr wurden von ihm seine Tiere zu sehr guten
Preisen verkauft. Auch diesmal möchte er möglichst alle Tiere verkaufen, denn die Stallplätze werden schon wieder für den nächsten Jahrgang gebraucht.
7. Zwei Gründe nennt Herr Ivens für die Bullenmast. Auf der Weide können sich die Tiere noch frei bewegen und ernähren. Das ist der erste Grund. Wichtiger ist aber der zweite Grund. Da denkt er vor allem als Geschäftsmann. Er weiß
folgendes: gutes Fleisch von jungen Bullen erzielt immer die höchsten Preise.

І. Прочитайте та перекладіть текст «Відгодівля бичків в Айдерштедті» на українську мову. Складіть письмово план до тексту.

II. Знайдіть в тексті речення, де:
— мова йде про півострів Айдерштедт і його географічне положення;
— описується фермерське господарство Івенса;
— викладаються дві причини, через які фермер Івенс займається відгодівлею бичків;
— доводиться перевага фермерського господарства Івенса.

III. Закінчіть наступні речення.
1. Die Halbinsel Eiderstedt liegt an der Westküste der....
2. Ihr Land ist...
3. Herr Ivens hält keine Milchkühe, er betreibt...
4. Sein Land von 51 ha besteht nur aus....
5. Herr Ivens kann auf seinem Hof gleichzeitig 100 Bullen...
6. Zusätzlich kaufte er in diesem Jahr 90...
7. Bullen und Schafe sind zumeist auf einer gemeinsamen...
8. Im Herbst kauft Herr Ivens einjährige Bullen bei verschiedenen...
9. Den Winter über hält er die Tiere im...
10. Im Stall setzen die Tiere leicht Fett...
11. Die Weidezeit dauert vom Mai bis Ende...
12. Die Bullen werden in Gruppen auf feste Weideplätze...
13. Auf freien Grünlandplätzen mäht Herr Ivens...
14. Im Spätsommer beobachtet er sehr genau die Fleischpreise in der...
15. Vor allem denkt er als...
16. Gutes Fleisch von guten Bullen erzielt immer die höchsten …

IV. Дайте письмово відповідь на запитання до теми «Відгодівля бичків на півострові Айдерштедт».
1. In welchem Teil Deutschlands liegt Eiderstedt?
2. Ist Eiderstedt eine Insel?
3. Wie sind hier die Temperaturen?
4. Welche Landwirtschaft betreibt man hier?
5. Was halten die Eiderstedter Bauern?
6. Ist Herr Ivens ein typischer Eiderstedter Bauer?
7. Welche Tiere hält er zusammen und warum?
8. Wann beginnt die Weidezeit in Eiderstedt?
9. An wen verkauft Herr Ivens seine Bullen?
10. Ist er ein guter Geschäftsmann?
11. Warum bringt seine Bullenmast einen guten Gewinn?
Адміністратор заборонив доступ на запис.
Час відкриття сторінки: 0.092 секунд
Protected by R Antispam