Запрошуємо, Гість
Ім'я користувача: Пароль: Запам’ятати мене

ТЕМА: Нім. мова. Масове утримання тварин

Нім. мова. Масове утримання тварин 8 років 3 місяцыв тому #360

  • Pryplozka
  • Pryplozka аватар
Massentierhaltung

1. Massentierhaltung ist eine besondere Form der Tierhaltung in Ställen. Diese Form nimmt in der Bundesrepublik zu. Wenn wir über Massentierhaltung sprechen, denken wir in erster Linie an immer größere (що збільшуються, зростаючі) Tierbestände auf einem einzigen Betrieb. Bei einem Betrieb, der über 600 Tiere hat, spricht man über Massentierhaltung. Wenn es in der Schweinehaltung in den achtziger Jahren fast 450 Betriebe gab, waren es schon über 2500 Betriebe in den neunziger Jahren, die je über 600 Schweine mästeten.

2. Massentierhaltung wird vor allem bei Bullen, Schweinen und Geflügel angewandt. Das Ziel dabei ist Fleischerzeugung oder Eierproduktion. Mit der Massentierhaltung ist Spezialisierung des Betriebs eng verbunden. Damit verbinden wir größere Produktionskapazitäten und Großbetriebe. Obwohl die Großbetriebe für die deutsche Landwirtschaft nicht ganz typisch sind, gibt es einige Gebiete, wo sie besonders verbreitet
sind, z. B. Niedersachsen. In den letzten Jahrzehnten sind viele Betriebe in diesem Raum zur Massentierhaltung übergegangen und haben Anlagen von entsprechender Größe geschaffen.

3. Herr Themann, ein Bauer, der im Raum zwischen Oldenburg und Osnabrück wohnt, hat z. B. seinen Hof so umgebaut, dass er Stallplätze für 1000 Schweine hat. In einem Jahr kann er 3000 Schweine mästen, weil die Mast rund 4 Monate dauert. Herr Themann kauft bei Viehhändlern Ferkel mit einem Gewicht von 25 kg und mästet die Tiere, bis sie ungefähr 110 kg wiegen. Dann verkauft er die Schweine an Fleischfabriken. Es ist allgemein bekannt, dass bei der Massentierhaltung hauptsächliche Abnehmer der Produktion Einkaufszentren, Fabriken, Genossenschaften sowie Lebensmittelfilialketten sind. Die Schweinemast lässt sich zum großen Teil automatisieren. Das Füttern und Entmisten steuert ein Computer. So werden teure Arbeitskräfte eingespart.

4. Im Raum südlich von Oldenburg, wo Herr Themann zu Hause ist, sind viele Betriebe auf Massentierhaltung umgestellt, zu denen auch Geflügelbetriebe oder Großfarmen gehören. Hier ist das Ziel Eierproduktion und Hühnerfleisch. Besitzt der Betrieb mehr als 10000 Legehennen, so spricht man eben von Massentierhaltung. In solchen Betrieben ist Käfighennenhaltung weit verbreitet (im Vergleich zu Freiland- und Bodenintensivhaltung). Die Käfighaltung von Legehennen ist aber sehr umstritten.

5. Viele Viehmastbetriebe kaufen einen großen Teil oder sogar das gesamte Futter beim Futterhandel, weil die eigenen Anbauflächen zu klein für die großen Tierbestände sind. Manche Betriebe besitzen überhaupt kein eigenes Land mehr. Sie mästen Tiere im Auftrag von Fleischfabriken. Der größte Kostenanteil entfällt auf das Futter. Das bedeutet, dass bei Massentierhaltung bedeutende Futtermengen benötigt werden. Das Futter für die Massenbetriebe kommt überwiegend aus überseeischen Ländern, vor allem aus den USA. Es ist ein Mischfutter aus Mais und Soja, dem weitere Bestandteile, z. B. Vitamine beigemengt werden.

6. Bei der Massentierhaltung entstehen viele Aufgaben und besonders bei der Vermarktung der Produkte. Diese Probleme kann man durch einen großen organisatorischen Aufwand und durch das Zusammenwirken verschiedener Personen und Stellen lösen. Produktionsziel eines Massentierhaltungsbetriebs ist marktorientiert.

7. Die Massentierhaltung hat manche Probleme mit sich gebracht, die auch zurzeit nicht völlig gelöst sind. Dazu zählt man: 1. Geruchbelästigung in der Nähe der Ställe; 2. die Gefährdung der Tierbestände durch Krankheiten und Seuchen, da die Tiere eng beieinander leben; 3. Abfallbeseitigung: man findet nicht genügend Felder zur Ablagerung der groß gewordenen Güllenmengen.

8. Die Massentierhaltung ist nur möglich, wenn man beträchtliche Geldmittel investiert. Als Kapitalgeber können die Großbanken, die Lieferanten der Futtermittel und Hersteller von Tierhaltungsgeräten in Frage kommen. Sie stehen in einem engen Zusammenhang.

Wörter zum Text
1. zunehmen – розширитися, наростати, додаватися, збільшуватися, зростати
2. Tierbestand, m – поголів'я худоби
3. angewandt - застосовуватися; прикладний
4. Erzeugung, f - виробництво, виготовлення
5. Produktionskapazität, f - виробнича потужність
6. Anlagen, pl - інвестиції, капіталовкладення
7. schaffen – створювати, створити, завести, утворювати, засновувати
8. Viehhändler, m - скотопромисловець; скототорговець
9. ungefähr - приблизний
10. Abnehmer, m - покупець, споживач, замовник
11. Entmisten, n - видалення гною
12. steuern - керувати, регулювати
13. umstellen – оточити, переставити, перемістити
14. umstritten - спірний
15. im Auftrag - за дорученням
16. Anbaufläche, f - с.-г. посівна площа; площа під якою-небудь культурою
17. entfallen – випадати, випасти
18. überseeisch – заокеанський, заморський
19. beimengen – підмішати, підмішувати, наточити, домішувати
20. Aufwand, m - витрати
21. bringen - привезти, привести, заводити, відносити, завозити, перевозити, доводити, провести
22. Geruchbelästigung, f - виділення поганих запахів
23. Gefährdung, f - небезпека
24. Seuche, f - заразна хвороба, епідемія
25. Abfallbeseitigung, f - видалення відходів; очищення стічних вод
26. Ablagerung, f - відкладення, витримування
27. werden – звернути, звернутися, стати
28. Gülle, f - (напів)рідкий безпідстилковий гній
29. beträchtlich - значний

І. Прочитайте та перекладіть текст «Масове утримання тварин».

ІІ. Знайдіть у тексті речення, де
— дається загальна характеристика великих господарств з масовим розведенням тварин;
— мова йде про реалізацію сільськогосподарської продукції в таких господарствах;
— називаються проблеми і недоліки у веденні великих фермерських господарств;
— повідомляється про інвесторів даних господарств.

ІІІ. Закінчіть наступні речення.
1. Massentierhaltung ist eine besondere Form der....
2. Die Massentierhaltung nimmt in Deutschland....
3. Das Ziel der Massentierhaltung ist Fleischerzeugung und die Großbetriebe sind für die deutsche Landwirtschaft nicht ganz....
4. Sehr verbreitet sind diese Massenbetriebe in....
5. In den letzten Jahrzehnten sind viele Betriebe in diesem Raum zur Massentierhaltung....
6. Herr Themann hat Stallplätze für 1000....
7. Die Schweinemast dauert 4....
8. Dann verkauft er die Schweine an....
9. Das Füttern und Entmisten steuert ein....
10. Auf diese Weise werden teure Arbeitskräfte....
11. Die Käfighaltung von Legehennen ist aber sehr....
12. Das Ziel der Geflügelbetriebe ist Eierproduktion und....
13. Eigene Anbauflächen der Viehmastbetriebe sind für die großen Tierbestände zu…
14. Manche Betriebe besitzen überhaupt kein eigenes....
15. Das Futter für diese Betriebe kommt aus den überseeischen …
16. Zu den Problemen der Massentierhaltung gehören Geruchbelästigung, Gefährdung der Tierbestände durch Krankheiten und....

ІV. Дайте відповіді на запитання до теми "Масове розведення тварин".
1. Ist die Massentierhaltung eine populäre Form der Tierhaltung in Deutschland? 2. Wie viele Tiere werden auf einem Massenbetrieb gehalten? 3. Um welche Tiere geht es bei der Massentierhaltung? 4. In welchen Gebieten Deutschlands sind die Großbetriebe besonders verbreitet? 5. Welchen Betrieb hat der Bauer Themann? 6. Bei wem kauft er Ferkel? 7. Mit welchem Gewicht werden die Schweine von ihm verkauft? 8. Wer ist Abnehmer der landwirtschaftlichen Produkte bei der Massentierhaltung? 9. Wird die Schweinemast automatisiert? 10. Wie viel Geflügel hält man in einer großen Geflügelfarm? 11. Welche Form der Hennenhaltung ist besonders verbreitet? 12. Was wird auf den Großbetrieben sehr benötigt? 13. Welche Länder exportieren Futtermittel in die Großbetriebe Deutschlands? 14. Wie kann man viele Aufgaben bei der Vermarktung der Produkte von Großbetrieben lösen? 15. Welche Probleme hat die Massentierhaltung mit sich gebracht? 16. Wird das Fremdkapital in Großbetriebe investiert?
Останнє редагування: 8 років 3 місяцыв тому від Pryplozka.
Адміністратор заборонив доступ на запис.
Час відкриття сторінки: 0.146 секунд
Protected by R Antispam