Запрошуємо, Гість
Ім'я користувача: Пароль: Запам’ятати мене

ТЕМА: Німецька мова. Комп’ютерний світ

Німецька мова. Комп’ютерний світ 5 років 2 місяцыв тому #337

  • Pryplozka
  • Pryplozka аватар
1. der Wirtsrechner головний комп'ютер
2. das Diktiergerät диктофон
3. die Diskette дискета
4. das Laufwerk дисковод
5. der Bildschirm дисплей, монітор, екран
6. der Treiber драйвер
7. die Festplatte жорсткий диск
8. der Modul картридж
9. die Farbbandkassette картридж для принтера
10. die Tastatur клавіатура
11. die Taste клавіша
12. die Eingabetaste клавіша Enter
13. der Computer (Rechner) комп'ютер
14. das Gehäuse корпус (кожух)
15. die Kopfhörer навушники
16. die Betriebssystemumgebung операційне середовище
17. die Software програмне забезпечення
18. der Speicher пам'ять
19. der Drucker принтер
20. der Tintenstrahldrucker струменевий принтер
21. der Laserdrucker принтер лазерний
22. der Matrixdrucker, Nadeldrucker принтер матричний
23. ausdrucken роздрукувати
24. die Betriebsanweisung керівництво по експлуатації
25. der Server сервер
26. das Netz мережа
27. die Netzsoftware мережеве П.З.

COMPUTER-ALPHABET

Datenbank:
technische Anlage, in der große Mengen an Daten zentral gespeichert sind.
Hacker:
Aus dem Englischen: to hack: (auf der Computertastatur) hacken. Der Hacker dringt durch Ausprobieren und Anwenden verschiedener Computerprogramme über Telefonleitungen unberechtigt in andere Computersysteme ein.
Hardware:
alle technisch-physikalischen Teile eines Computers.
Modem:
Gerät, mit dessen Hilfe Daten per Telefonleitung übertragen werden können.
PC: Abkürzung für Personalcomputer; aus dem Englischen: persönlicher Computer; kleiner, leistungsfähiger Computer besonders für den kaufmännischen Bereich und für die Textverarbeitung.
Software:
alle nicht technisch-physikalischen Teile eines Computers, z.B. Programme.

Computer in unserem Leben

Heutzutage ist es schwer, sich unser Leben ohne Computer vorzustellen. Häufig sagt man, dass das Computerzeitalter erst begonnen hat. Der Computer vereinfacht für uns das Leben. Er kann die Daten speichern und wiedergeben. Er kann auch schnell rechnen, programmieren. Der Computer ist wie das menschliche Gehirn, aber mehr flexibel. Computer werden immer weiter entwickelt und können immer mehr leisten. Sie werden in Zukunft den gleichen Stellenwert haben wie Autos. Jeder möchte sie haben.
Im Berufsleben wird fast nur mit Computern gearbeitet. Man verlangt jetzt Fachleute, die mit dem Computer umgehen können. Man braucht sie zum Beispiel, um Akten zu ordnen oder um Zeichen oder Texte zu drucken. Man kann fast alles damit erledigen, z. B. kann man verschiedene Programme ausarbeiten. Sie helfen die Fremdsprachen erlernen. Für die Lernenden kann der Zugang zum Internet neue Sprach- und Kulturkontakte ermöglichen. Sie können direkten Kontakt mit deutschen Schülern aufnehmen (E-Mail), landeskundliche Informationen sammeln, sogar an Vorlesungen in Heidelberg teilnehmen.
Der Computer eröffnet dem Menschen große Perspektiven. Es gibt aber Leute, die einen Computer als nutzlos betrachten. meistens sind das ältere Menschen, die darin keinen Sinn sehen.
Der Computer bringt mit sich bestimmt einige Nachteile. Die Kinder verbringen sehr viel Zeit vor dem Bildschirm. Für sie ist der Computer ein attraktives technisches Spielzeug. Sie arbeiten weniger mit dem Computer, sondern spielen lieber.
Es gibt viele Computerspiele: logische, Kriegsspiele u. a. Die Kinder können leicht mit ver8chiedenen Spielen den Bezug zur Umwelt und zur Realität verlieren. Sie können nicht mehr Phantasiewelt und Realität auseinander halten. Oft sind das die Kinder, die keinen Freund haben oder deren Familienverhältnisse nicht günstig sind, und darum verbringen sie ihre Freizeit vor dem Bildschirm. Sie bevorzugen liebe am Computer zu spielen, als sich mit Freunden zu treffen. Jugendlich und Kinder brauchen menschliche Beziehungen mehr als di Computerliebe.
Computer fügen der Gesundheit der Jugendlichen aber auch Schaden zu: Schlafstörungen, Sehschwäche, Kopfschmerzen u. a. Darum muss man immer daran denken, dass alles seine Grenzen hat.

Wörter und Wendungen
das Zeitalter — сторіччя
der Bezug zu (Dat.) = das Interesse — інтерес
die Daten — дані
speichern (te, t)— накопичувати, збирати
auseinander halten (ie, a) — розрізняти
das Gehirn — мозок
einen Schaden zufügen — завдавати шкоди
flexibel = elastisch - гнучкий
der Stellenwert = die Bedeutung - значення
die Schlafstörungen - порушення сну
umgehen (i, a) — поводитися з …
die Sehschwäche - погіршення зору
Akten ordnen — систематизувати
der Zugang — доступ, вхід
alles hat seine Grenzen — усьому є міра

Fragen zum Text
1. Welche Rolle spielt der Computer im Leben des Menschen?
2. Wie hilft der Computer dem Menschen?
3. Welche Nachteile hat der Computer?
4. Haben Sie zu Hause einen Personalcomputer?
5. Welche Computerspiele kennen Sie?

Beantwortet die Fragen!

1. Mit dem Computer beginnt wirklich ein neues Zeitalter. Warum nennt man Computer „ein Werkzeug der Zukunft“?
- Er befreit den Menschen von schwerer Routinearbeit.
- Heute ist unser Leben ohne Computer nicht mehr denkbar.

2. Was weißt ihr über Konrad Zuse und wie ist dieser Name mit dem Computer verbunden?
- Die erste elektronische Maschine baute der deutsche Ingenieur Konrad Zuse im Jahre 1937.
- 1941 baute er den ersten Rechner.
- Der erste elektronische Computer entstand an der Universität Pennsylvania, USA.

3. Welchen Platz nimmt der Computer in eurem Leben ein? Gebraucht ihr eure Computer nur für Computerspiele?
- Ich spiele manchmal abends zur Entspannung.
- Computerspiele finde ich nicht mehr so interessant.
- Ich bin anderer Meinung. Viele Computerspiele erfordern taktisches Geschick.
- Ich kann den Text tippen, scannen und drucken.

4. Wie funktioniert der Scanner?
- Der Scanner lasst sich Texte, Grafiken und Fotos digitalisieren.
- Er liest Zeitungsartikel und Bucherseiten ein.
- Um eine Seite einzulesen, braucht er nur eins bis zwei Minuten.

5. Was bedeutet das Wort „der Drucker“?
- Der Drucker ist das Ausgabegerät für den Computer.
- Man kann den Text auf das Papier drucken.

6. Doch wie kann man mit Computer Kunst machen ?
- Man kann mit dem Pfeil auf dem Bildschirm zeichnen oder sogar malen.
- Man kann Farben und Formen verändern und die fertigen Bilder auf einer Diskette speichern.
- Mir macht es großen Spaß.

7. Wie können Musiker ihre Musik machen?
- Musiker machen ihre Musik, in dem sie die Tastatur des Computers als Klaviatur nutzen.
- Die global vernetzte Gesellschaft ist heute schon Realität.
- Unsere Schule hat auch einen Zugang zum Internet.

8. Welche Programme benutzt ihr?
- Wir benutzen verschiedene Lernprogramme.
- Mit dem Computer lernt man leichter.

9. Was bedeuten diese englische Wörter: der Chat, der Forum, die Homepage, die E-Mail?
- In virtuellen Foren und anonymen Chaträumen kann man über Tastatur und Bildschirm im Internet miteinander kommunizieren.
- Die Homepage ist die Startseite eines Internet-Auftritts.
- Die E-Mail ist elektronisch übertragene Post.

10. Welche negative Seiten von Internet könnt ihr nennen?
- Das Negative am Internet ist, dass da Parasiten, Hacker und Piraten vertreten sind.
- Hacker und Computer-Terroristen verüben Attacken via Internet.
- Man muss im Computer unbedingt sogenannte Firewalls (digitale Brandmauern) errichten, die das ganze System vor Viren schützen.

11. Was kann man mit Hilfe des Computers machen?
- verschiedene Spiele spielen
- programmieren
- ein Essen kochen
- aus dem Internet abrufen
- ein Haus bauen
- Fremdsprachen lernen
- Einkaufe machen
- Kontakt zu Freunden in der ganzen Welt halten
- den Text auf das Papier drucken.
Останнє редагування: 5 років 2 місяцыв тому від Pryplozka.
Адміністратор заборонив доступ на запис.
Час відкриття сторінки: 0.185 секунд
Protected by R Antispam